Translate

9. Januar 2021

Informationen zur Impfung gegen Covid-19

 

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Liebe Patientinnen und Patienten,

ganz langsam nehmen ja auch bei uns in der Region die Impfungen gegen Corona-Virus an Fahrt auf.
Das für uns zuständige Impfzentrum ist in Oberhaching:

Impfzentrum Oberhaching
Kolpingring 16, 82041 Oberhaching
Betreiber: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Tel.: 089/24 88 61 960
E-Mail: termin.oberhaching@johanniter.de

Einen Impftermin können Sie unter https://landkreis-muenchen.impfzentrum.bayern/ vereinbaren. Informationen und die Möglichkeit zur Vorab-Registrierung für einen Impftermin finden Sie auch unter https://impfzentren.bayern/ .

Aktuell steht noch nur sehr reduziert Impfstoff zur Verfügung und es werden nur Mitglieder der Priorisierungsgruppe 1 geimpft. Allgemeine Informationen zur Impfung und zur Priorisierung sowie die offizielle Impfaufklärung und Einwilligungserklärung zum Download finden Sie z.B beim Bayerischen Gesundheitsministerium unter https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung/. Häufig gestellte Fragen zum Impfstoff und möglichen Nebenwirkungen beantwortet das Robert-Koch-Institut

In der Praxis ist eine Impfung aktuell noch nicht möglich. Erst wenn in größerem Maß Impfstoffe zugelassen und verfügbar gemacht worden sind, wird auch eine Impfung bei den niedergelassenen Ärzten möglich sein. Ich rechne aktuell damit, dass voraussichtlich bis circa Ende April Impfungen nur entsprechend der Priorisierungsgruppen in den Impfzentren möglich sein werden. Ab Mai und spätestens dann im Sommer wird voraussichtlich genügend Impfstoff zur Verfügung stehen, damit dann auch großflächiger in den Praxen geimpft werden kann.

Meines Erachtens nach sollte jetzt konsequent und ruhig die Durchimpfung der Bevölkerung durchgeführt werden. Wie bei anderen Impfungen auch steht bei der Covid-Impfung nicht so sehr der Schutz des Einzelnen im Vordergrund, sondern der Schutz der Gesellschaft. Ab einer Durchimpfungsrate von über 60 %  wird langsam wieder eine Normalisierung unserer Lebenssituation eintreten. Eine so hohe Durchimpfungsrate wird bei uns voraussichtlich über den Sommer und Herbst zu erreichen sein.

Bis auf weiteres wird die Corona-Pandemie aber weiterhin sehr nachhaltig unser aller Leben einschränken und bestimmen. Es bleibt uns weiterhin nichts anderes, als Kontakte einzuschränken wo auch immer es geht. Ich wünsche Ihnen und uns, dass wir alle auch weiterhin die notwendige Geduld und Durchhaltekraft aufbringen!

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Ausdrucken.

    

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Blog abonnieren per Email

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Dieses Blog durchsuchen

Beliebte Posts