2020-01-13

Totengedenken

Heute haben wir in der Kapelle Hl. Blut in Grünwald unserer im vergangenen Jahr verstorbener Patienten gedacht. Es ist für uns wichtig, zumindest einmal im Jahr inne zu halten, und mit unseren Gedanken und guten Wünschen noch einmal zu den Menschen zurückzukehren, die wir auf ihrem letzten Weg begleiten durften. Wir grüßen alle Angehörigen und wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht.
Wir danken Nici Rotter für die gefühlvolle Gestaltung der Gedenkfeier und Ihre berührende Lesung aus dem wunderbaren Buch von Frank Maibaum:  "Liebe wird sein, Liebe, was sonst!: Der kleine Prinz und die weise Frau begleiten durch Abschied, Tod und Trauer"

„Wärme“, sagte der Prinz, „die Wärme der Herzen, Tränen der Liebe, Licht des Dankes sehe ich, Erinnerungen an glückliche Zeiten miteinander, Verbundenheit, haltende Hände, die Fülle der Sehnsucht, Worte des Trosts, Mitgefühl, ein Netz, dass die Menschen verbindet, miteinander und mit denen, die nicht mehr bei uns sind, Liebe über den Tod hinaus - all das sehe ich. Wo kann die Fülle des Lebens deutlicher sein. Ich sehe Leben!“
Frank Maibaum: Liebe wird sein, Liebe, was sonst! 2018

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv