Translate

14. Januar 2020

Offene Atemgruppe mit Sigrid Moser

Wir freuen uns sehr am 20.1.2020 mit der ersten offenen Atemgruppe mit Sigrid Moser unsere neu eingerichtete Veranstaltungsreihe zu eröffnen!

Mit einer freien Reihe aus Seminaren, Workshops, Vorträgen und Gruppenarbeiten möchten wir medizinische Themen und Bereiche ausloten und mit Ihnen erleben, die jenseits der direkten ärztlichen Versorgung liegen und aber trotzdem für ein gesundes und heilsames Leben wichtig sind.

Den Auftakt macht die Atem-, Stimm und Gesangstherapeutin Sigrid Moser mit einem Angebot zur Atemarbeit in einer Kleinstgruppe von maximal 6 Personen. Frau Moser bietet die Gruppe vorerst einmal pro Monat immer am 3. Montag des Monats von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr an. Es können einzelne Termine oder auch eine ganze Reihe von Terminen gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier auf dem Flyer der Atemgruppe: Offene_Atemgruppe_mit Sigrid_Moser.pdf

Die Gruppe findet jeweils am 3. Montag im Monat von 17.00 bis 18.30 Uhr statt. Die Plätze sind stark begrenzt, maximal 6 Teilnehmer pro Sitzung. Teilnahme nur nach schriftlicher Anmeldung. Unkostenbeitrag: 35 Euro pro 90 Minuten, 150 Euro pro 5 x 90 Minuten.

Bei der Arbeit in dieser Gruppe handelt es sich nicht um eine ärztliche Leistung. Die Kosten können nicht bei den gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung geltend gemacht werden.

13. Januar 2020

Totengedenken

Heute haben wir in der Kapelle Hl. Blut in Grünwald unserer im vergangenen Jahr verstorbener Patienten gedacht. Es ist für uns wichtig, zumindest einmal im Jahr inne zu halten, und mit unseren Gedanken und guten Wünschen noch einmal zu den Menschen zurückzukehren, die wir auf ihrem letzten Weg begleiten durften. Wir grüßen alle Angehörigen und wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht.
Wir danken Nici Rotter für die gefühlvolle Gestaltung der Gedenkfeier und Ihre berührende Lesung aus dem wunderbaren Buch von Frank Maibaum:  "Liebe wird sein, Liebe, was sonst!: Der kleine Prinz und die weise Frau begleiten durch Abschied, Tod und Trauer"

„Wärme“, sagte der Prinz, „die Wärme der Herzen, Tränen der Liebe, Licht des Dankes sehe ich, Erinnerungen an glückliche Zeiten miteinander, Verbundenheit, haltende Hände, die Fülle der Sehnsucht, Worte des Trosts, Mitgefühl, ein Netz, dass die Menschen verbindet, miteinander und mit denen, die nicht mehr bei uns sind, Liebe über den Tod hinaus - all das sehe ich. Wo kann die Fülle des Lebens deutlicher sein. Ich sehe Leben!“
Frank Maibaum: Liebe wird sein, Liebe, was sonst! 2018

Blog abonnieren per Email

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Dieses Blog durchsuchen

Beliebte Posts