2019-03-24

Akademietage: Video zum Vortrag Medizin und Menschlichkeit



Sehr verehrte Patientinnen und Patienten, geehrte Kollegen, sehr verehrte Besucher,
im Rahmen der Akademietage des Freundeskreis Grünwald der Evangelischen Akademie Tutzing durfte ich einen Vortrag zu dem großartigen Thema "Medizin und Menschlichkeit" halten. Ich freue mich, Ihnen nun hier einen Video-Mitschnitt in der Bearbeitung von Helge Max Jahns zeigen zu können. Mir ist dieser Vortrag besonders wichtig, da ich hier auf viele für mein Verständnis von Medizin wichtige Punkte eingehen konnte.

Vortrag Medizin und Menschlichkeit / Akademietage


Vom 24. bis 28. März 2109 finden organisiert vom Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing und der Evangelischen Thomasgemeinde Grünwald die jährlichen Akademitage dieses Jahr zu dem großen Thema "Impulse der Menschlichkeit" statt. 
Es ist mir eine Ehre in diesem Rahmen am 27.3.2019 einen Vortrag zu dem Thema "Medizin und Menschlichkeit" zu halten. 

2019-01-03

Umstellung Telefonanlage

Am 3.1.2019 kann es auf Grund der Umstellung unserer Telefonanlage vorübergehend zu einer Nichterreichbarkeit der Praxis kommen. Bitte versuchen Sie es ggf. nach ca. einer Stunde erneut. Die Praxis ist von 8-13.00 geöffnet. In sehr dringenden Fällen erreichen Sie Dr. Kraus mobil unter 0176 2010 9307. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

2018-11-14

Information über eine Verletzung der Verfügbarkeit personenbezogener Daten gemäß Abschnitt 33, DSGVO

Am 5.11.2018 um 6.38 wurden wir Opfer einer Cyber-Attacke offenbar aus Russland. Trotz umfangreicher Sicherheitsmaßnahmen ist es den Angreifern gelungen, einen Verschlüsselungstrojaner auf unseren Praxis-Server einzuschleusen. Der Angriff erfolgte über ein von Praxisinformationssystemanbieter ab Werk eingerichtetes Benutzerkonto, das von uns nicht genutzt wird. Die Sicherheitssoftware hat zwar sofort den Angriff erkannt und den Virus isoliert, es ist aber den Angreifern trotzdem gelungen einen Verschlüsselungsbefehl abzusetzen, wodurch alle auf dem Server befindlichen Daten verschlüsselt wurden. Es wurden nach unseren Erkenntnissen keinerlei Daten aus dem Praxissystem entwendet. Der betroffene Server wurde sofort vom restlichen Netz getrennt, alle weiteren im Praxisnetz befindlichen Systeme wurden mehrfach und umfassend und ohne Befund auf das Vorliegen weiterer Infektionen gescannt. Der betroffene Server wurde vollständig neu formatiert und über die vorhandenen Backups neu installiert. Leider stehen uns auf Grund eines Fehlers im Backupsystem die Daten vom 28.5.2018 bis 5.11.2018 zur Zeit nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Wiederherstellung dieser Daten läuft, wird aber noch Zeit benötigen. Alle relevanten Verlaufsdaten sind zugreifbar. Der Vorfall wurde gemäß Abschnitt 33 der Datenschutzgrundverordnung an den Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (BayLFD) gemeldet.
Wir nehmen diesen Angriff zum Anlass, um in den nächsten Wochen unsere vollständige IT- und Kommunikationsinfrastruktur zu überarbeiten und den schon länger geplanten Umstieg auf ein moderneres, cloudbasiertes und weniger anfälliges Praxisverwaltungssystem umzusetzen. 
Für die durch den oben beschriebenen Vorfall und die durch die Überarbeitung der Infrastruktur in den nächsten Wochen auftretenden Einschränkungen bitten wir Sie um Ihr Verständnis.

2018-09-26

Richtig inhalieren

Aktuell kommt es wieder zum vermehrten Auftreten verengender Atemwegserkrankungen wie obstruktiver Bronchitis, Infektasthma, Asthma mit zusätzlichen Infektionen und infektexazerbierter COPD. Sehr bewährt hat sich hier der Einsatz inhalativ zu verabreichender Wirkstoffe. Zur Applikation dieser Wirkstoffe gibt es eine Vielzahl von Inhalatoren. Diese sind nicht einfach zu bedienen und es gibt immer wieder Applikationsfehler.

Die Deutsche Atemwegsliga der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie stellt sehr hilfreiche Videoanleitungen zur Nutzung sämtlicher Inhalatoren zur Verfügung. Bitte beachten Sie insbesondere die Anleitungen zu den von uns häufig verschriebenen Inhalationssystemen Turbohaler und Ellipta.

2018-09-16

Videosprechstunde

Als erfahrener Facharzt für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin mit vielfältigen Weiterbildungen insbesondere auch in systemischen und psychosomatischen Themenbereichen berate und coache ich Sie in meiner Videosprechstunde im Hinblick auf Ihre bestmögliche Versorgung für den Erhalt Ihrer Gesundheit. Ich bespreche und diskutiere mit Ihnen die bei Ihnen auch von anderen Ärzten erhobenen Befunde und erläutere Ihnen gegebenenfalls die verwendeten Fachbegriffe. Ich helfe Ihnen, Ihre Erkrankung, die auslösenden Faktoren und die zur Verfügung stehenden therapeutischen Verfahren zu erkennen und zu verstehen. Hierbei verstehe ich uns als gleichberechtigte Partner und unterstütze Sie hin auf dem Weg zu Ihrer bestmöglichen Versorgung. 
Termine für die Videosprechstunde können Sie direkt hier vereinbaren.

2018-09-06

Der aktuelle Grippeimpfstoff (4-fach) ist da

Ab sofort können wir Sie mit dem aktuellen Grippempfstoff der Saison 2018/2019 impfen. Die Impfung ist zu jedem Zeitpunkt der Grippesaison von September bis ca. März sinnvoll und möglich. Je früher geimpft wird, desto mehr Nutzen kann aus der Impfung gezogen werden, da der Impfschutz jedenfalls für die gesamte Saison besteht. Die Hochzeit der Influenzainfektion ist im Januar/Februar zu erwarten. Zur Wiesn-Zeit Ende September/Anfang Oktober sehen wir regelmäßig schonmal ein erstes Zwischenhoch.
Der Impfschutz beginnt wenige Tage nach der Impfung.


2018-07-02

Fahrradfahren ist gesund! Stadtradeln.de in Grünwald

Vom 1. bis 21. Juli 2018 läuft bei uns in Grünwald die Aktion Stadtradeln.de. Jeder, der will, kann seinen Beitrag leisten und für ein besseres Klima radeln.
Fahrradfahren ist gesund und schont gleichermaßen Umwelt, Gelenke und Geldbeutel.
Möchten auch Sie Ihre mit dem Fahrrad gefahrenen Kilometer für ein besseres Klima und eine bessere Gesundheit in die Aktion einbringen? 
Gerne können Sie uns kostenfrei Ihre gefahrenen Kilometer einfach mitteilen, wir tragen Sie dann zu unserem Team ein.
Oder registrieren Sie sich hier direkt in unser Praxis-Geiselgasteig-Stadtradeln-Team!
Auf einen aktiven Sommer!

Nachtrag vom 22.7.: Vielen Dank an alle Teilnehmenden. In 3 Wochen hat unser Praxis-Team gemeinsam 1663,1 erradelt und somit ca 236 kg CO2 vermieden! Eine herzliche Gratulation geht auch an den Gruppenersten in Grünwald. Der Pfarrverband Grünwald hat mit 27 Teilnehmern 5418 km erradelt. Super!



2018-06-28

Top 5 Ärzte in Grünwald

Vielen Dank für Ihre anhaltenden positiven Bewertungen! Wieder wurde uns von dem Arztbewertungsportal Jameda das Top-5-Siegel 06/2018 erteilt. Vielen Dank!


Innere- & Allgemeinmediziner
in Grünwald auf jameda

2018-05-22

Sichere Emails direkt an Dr. Kraus schicken

Die am Freitag in Kraft tretende europäische Datenschutzverordnung ist zur Zeit in aller Munde und das ist gut so. Ganz besonders im medizinischen Bereich ist der Schutz Ihrer Daten von besonderer Bedeutung. Auch wir haben in den letzten Wochen und Monaten an der Umsetzung der DSGVO gearbeitet. Emails sind unglaublich praktisch um mit Ihnen und den anderen Teilnehmern im Gesundheitswesen schnell relevante Befunde auszutauschen. Leider sind sie aber auch äußerst unsicher und die verschiedenen verfügbaren Verschlüsselungsverfahren sind noch nicht sehr weit verbreitet.

Um Ihnen einen möglichst komfortablen und praktikablen Zugang zu einer hochverschlüsselten Datenübertragung in die Praxis zu ermöglichen, stellen wir Ihnen hier einen direkten verschlüsselten Kanal in die Praxis zur Verfügung:

2018-03-23

Osterferien

Während der Osterferien

vom 26.3. bis 4.4.2018 ist die Praxis 
an den Arbeitstagen von 8-13.00 Uhr 
geöffnet.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie Termine gerne auch online vereinbaren unter http://dctlb.de/krausm .

2018-03-10

Vorhofflimmern besser verstehen

Vorhofflimmern mit dem daraus resultierenden deutlich erhöhtem Risiko für die Entwicklung eines Schlaganfalls ist eine relativ häufige Diagnose und kann zwischenzeitlich auch recht gut und sicher behandelt werden. Ein neu aufgetretenes Vorhofflimmern äußert sich häufig durch einen schnellen und unregelmäßigen Puls, Atemnot, Abgeschlagenheit, Druck auf der Brust oder schlechtere Belastbarkeit. Die Diagnose erfolgt über die Ableitung eines EKGs und ggf. auch eines Langzeit-EKGs.

Was bedeutet das eigentlich, Vorhofflimmern? Eine Pharmafirma, die eines der neuen Medikamente die bei Vorhofflimmern eingesetzt werden, herstellt, hat unter https://www.auf-herz-und-venen.de/vorhofflimmern eine schöne Animation zur Verfügung gestellt, um die pathophysiologischen Vorgänge bei Vorhofflimmern besser zu verstehen. Über einen Schiebeschalter kann man dort zwischen dem normal schlagendem Herzen und einem Herzen mit Vorhofflimmern umschalten. Ein Blick lohnt sich.

2018-02-26

Morphometrie von Blutplättchen

In diesem Jahr waren wir in Kooperation mit Prof. Strasser von der Universität Erlangen, Professor Neeb von der Universität Koblenz, Professor Bugert von der Universität Heidelberg-Mannheim und Professor Birschmann von der Ruhr-Universität Bochum auf dem jährlichen Treffen der Gesellschaft für Thrombose und Hämostase  mit insgesamt drei Beiträgen zu unserem Grundlagenforschungsgebiet "Morphometrie von Thrombozyten" vertreten.

Vielen Dank an alle Patienten, die uns bei der in der Praxis durchgeführten "Munich Platelet Shape Study MPSS" unterstützt haben! Weitere Informationen zu den durchgeführten Forschungsarbeiten und den bislang vorliegenden Zwischenergebnissen der Studie finden Sie auf meinem Forschungsprofil: Max-Joseph Kraus on ResearchGate


2017-09-28

Grippezeit


Pünktlich zum Münchner Oktoberfest treten auch wieder vermehrt grippale Infekte und Erkältungskrankheiten in der Praxis auf.

Der aktualisierte Grippeimpfstoff steht bereits seit Anfang September zur Verfügung und wird bislang gut vertragen.

Impfen lassen sollten sich insbesondere
  • alle durch eine chronische Krankheit oder sonstwie geschwächten Menschen
  • alle, die älter als 60 Jahre sind, 
  • alle, die einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind (viel Publikumsverkehr) und 
  • alle, die zu besonders gefährdeten Patienten wie zum Beispiel durch andere Krankheit geschwächte Patienten engeren Kontakt haben.

Details zur Grippeimpfung finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts.

Eine der wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen ist die Händehygiene! Bitte waschen Sie gerade in den Herbst- und Wintermonaten vermehrt die Hände!

2017-08-17

Sommerferien 2017

Vom 20.8. bis inklusive 3.9.2017 ist die Praxis geschlossen.
Die Vertretung übernimmt:

Praxis Dr. Kalteis und Dr. Müller-Ilic
Ludwig-Anzengruber-Straße 1
82031 Grünwald
Tel.: 089-69378511
Fax: 089-69378512


Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter Telefon 116 117.
Einen Termin für die Zeit nach der Praxisschließzeit können Sie hier direkt online vereinbaren.

2017-04-05

Wissensangebot zur Qualität der Pflege

Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZPQ) ist eine gemeinnützige Stiftung des Verbands der privaten Krankenversicherungen e.V.. Das ZPQ stellt in seinem Wissensangebot  Analysen und Ratgeber zur Qualität und Verbesserung der Pflege zur Verfügung. Bemerkenswert sind hier zum Beispiel die Ratgeber "Gute Pflege erkennen - Professionelle Pflege zu Hause" oder "Demenz - Impulse und Ideen für pflegende Partner".

2017-01-09

Grippe?

In diesen Tagen erreicht uns ja die Grippewelle 2017. In unserer Praxis können wir das Vorliegen einer echten Influenza (A oder B) durch den Einsatz eines besonders schnellen molekulargenetischen Tests (Alere i) aus einem einfachen Nasenabstrich mit einer Sensitivität von bis zu 99,3% innerhalb von 15 min nachweisen.  

Die frühe Diagnostik einer Influenza ist wichtig, um schnell ausreichende symptomatische Maßnahmen einzuleiten, die zu erwartende Krankheitsdauer und -schwere, sowie die Ansteckungsgefahr besser einzuschätzen und um auf in diesem Fall sinnlose Therapien (Antibiotika) verzichten zu können.

2016-12-08

Weihnachtsferien

Während der Weihnachtsferien vom

24.12.2016 bis 8.1.2017 ist die Praxis
an den Arbeitstagen von 9-12.00 Uhr


geöffnet.
Wir wünschen allen Patienten und Kollegen erholsame und gesegnete Feiertage und ein friedliches und gesundes Jahr 2017!

Blog-Archiv