Sterben und Palliativmedizin


Palliativmedizin ist die ärztliche Kunst, die sich vornehmlich mit der Linderung von Beschwerden der Todkranken und Sterbenden beschäftigt.
Der Fokus der Therapie verschiebt sich vom Ziel einer Heilung der Krankheiten hin zu einer optimalen Symptomkontrolle.

Um Ihnen auch hier eine bestmögliche Versorgung gewährleisten zu können, absolviere ich zur Zeit die Kurs-Weiterbildung Palliativmedizin in
Kooperation mit dem Landkreis München vertreten durch die Arbeitsgemeinschaft Hospiz, die an der Christopherus Akademie im Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin der Ludwigs-Maximilians-Universität München durchgeführt wird.

Im Rahmen dieser Weiterbildung hat sich mir auch wieder ein Ereignis in den Vordergrund gedrängt, das mich schon ganz zu Anfang meiner ärztlichen Ausbildung stark geprägt hat und wesentlichen Anteil an meinem Bestreben hin zu einer menschlichen und dem Menschen gerechten Medizin gehabt hat: Der Tod des ersten Patienten, den ich als Arzt selbst mit begleiten durfte. Ich habe die Empfindungen dieses Tages noch am selben Abend aufgeschrieben und möchte Sie hier daran teilhaben lassen: Jetzt ist er tot.

Keine Kommentare: